...

Die weiblichen Archetypen heute

Der Archetyp verhält sich zur Psyche wie der Körper zum Geist. Die Archetypen bilden die Grundlage für unsere instinktiven Verhaltensweisen. Diese spirituellen Kategorien existieren in unserem kollektiven Unterbewusstsein, wie der Schweizer Psychiater Carl Gustav Jung es nannte. Als Speicher der menschlichen Erfahrung liegt das kollektive Unterbewusstsein wie ein Schatten auf der Psyche des Einzelnen und beeinflusst unser Denken und Handeln. Jeder Mensch wird von den Archetypen beeinflusst ohne sich dessen bewusst zu sein.

Zwölf weibliche Archetypen

Die weiblichen Archetypen nach Carl Jung sind der Schlüssel zu unserem persönlichen Gleichgewicht. Die zwölf weiblichen Archetypen in uns zu erwecken bedeutet unsere Weiblichkeit leben.

Die Kriegerin

Die Kriegerin erweckt in uns die Fähigkeit, unseren eigenen Standpunkt zu vertreten und auch zu verteidigen. Selbstschutz, Souveränität, Durchhaltevermögen und Standfestigkeit sind besondere Merkmale der Kriegerin.

Die Priesterin

Die Stärke der Priesterin ist ihre Lebenserfahrung. Sie versteht es, andere Menschen zu bestärken. Barmherzigkeit und das Vermögen zu bedingungsloser Liebe kennzeichnen die Priesterin.

Die Mutter

Die Mutter symbolisiert Schutz und Fruchtbarkeit. Sie steht damit auch für das Schöpferische, für unbedingte Hingabe und Fürsorge.

Die Weggefährtin

Die Weggefährtin steht für Loyalität, Solidarität, Verständnis und Ehrlichkeit. Sie ist eine zuverlässige Verbündete, eine Seelenverwandte.

Die Heilerin

Die Heilerin agiert als Seelenbegleiterin. Sie unterstützt die Hilfsbedürftigen und heilt die Kranken. Verbunden mit irdischer und himmlischer Energie vermag sie Heilprozesse zu beschleunigen.

Die Liebende

Die Liebende ist erfüllt von ihrer Sehnsucht nach Nähe und Verbundenheit. Ihre Fähigkeit zu wahrhaftiger Liebe lässt sie intensiver leben.

Die Künstlerin

Die Kraft der Künstlerin liegt in ihrer Kreativität. Neues zu erschaffen ist ihre ureigenste Stärke.

Die Jungfrau

Sie steht für die jungfräuliche Kraft des Neuanfangs, den Elan des Aufbruchs ins Unbekannte.

Die alte Weise

Unabhängig vom Alter schlummert dieser Archetyp in jeder Frau. Sie symbolisiert Weisheit, Weitsicht und inneres Wissen.

Die Wandlerin

Die Wandlerin repräsentiert die unablässige Veränderung. Sie ist eine Quelle transformativer Energie und bewirkt Entwicklung im Leben.

Die Königin

Die Königin vereint in sich weibliche und männliche Persönlichkeitsmerkmale. Sie besitzt Macht und Souveräntität, unterdrückt aber nicht. Sie verkörpert das Selbstbestimmte und Unabhängige.

Divine Feminine

Im Archetyp des Divine Feminine verkörpert eine Frau den höchsten Ausdruck ihrer weiblichen Energie. Der Archetyp des Divine Feminine bringt unsere Weiblichkeit vollständig zur Entfaltung. Die Divine Feminine, die weibliche Energie steht für Gleichgewicht, Offenheit, Kreativität, Liebe, Harmonie, Intuition, Weisheit und Sinnlichkeit, um nur einige Aspekte der Divine Feminine zu nennen. Die Divine Feminine ist auch als Energie des Yin, Shakti oder Kali bekannt. In einer Welt, die von der männlichen Energie dominiert wird, suchen heute immer mehr Menschen danach, die Verbindung zur weiblichen Energie wiederzuerlangen. Das Feminine und das Maskuline können nicht ohne das jeweils andere existieren. Jeder Mensch hat sowohl weibliche als auch männliche Eigenschaften – es kommt nicht darauf an, welches Geschlecht man hat. Das bedeutet, dass wir trotz unserer kulturellen Assoziationen von männlich und weiblich mit Mann und Frau beide Energien in uns haben. Sie sind nur nicht immer im Gleichgewicht. Sich selbst anzunehmen und eine tiefe Verbindung zum eigenen Körper helfen uns unsere Divine Feminine zu erschließen.

Möchtest Du mehr zu deiner Divine Feminine Energie erfahren, willst du deine Weiblichkeit leben und entfalten und das ganz vertraut und sicher, denn Du weisst wer Du bist?

Dann komm in mein Mentoring Se+ual Healing oder 1:1 Coaching,

 

ich freue mich Love

 

 

Schicke mir eine Nachricht

Optimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.